Modeling religion: Bureaucratic reform and the transformation of popular piety in the 18th century

Michael Pammer
Zwischen 1750 und 1790 versuchten Maria Theresia und Joseph II. das religiöse Leben des Habsburger Landes von der traditionellen barocken Frömmigkeit in einen reformierten Katholizismus zu transformieren. Der vorliegende Beitrag untersucht die Reaktionen der Bevölkerung auf diese administrativ eingeleitete Kirchenreform und ihre ideologischen Elemente. Als Datenbasis zur Erfassung der Volksfrömmigkeit dienen Testamente. Die Interpretation der multivariaten Analyse zeigt, daß es zwischen 1770 und 1790 zu hoch signifikanten religösen Einstellungsänderungen gekommen ist. Der Mentalitätswandel wird nicht...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.