Von der Familien- zur Verwandschaftsgeschichte: Der mikrohistorische Blick. Geschichten von Verwandten im Walliser Dorf Vouvry zwischen 1750 und 1850

Sandro Guzzi-Heeb
Zwischen 1750 und 1850 fand in den europäischen Gesellschaften eine tief greifende Transformation statt, deren Tragweite lange unterschätzt wurde. Die Veränderung bestand nicht darin, wie lange angenommen wurde, dass sich die Familien in die neu erfundene 'Privatsphäre' zurückzogen. Im Gegenteil: Die vielfältigen Beziehungen, die die Familien mit den Verwandten verbanden, wurden intensiviert. Wie David W. Sabean vor einigen Jahren argumentiert hat, kann man das 19. Jahrhundert als die 'heisse' Zeit der Verwandtschaftsbeziehungen betrachten. Die vorliegende...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.