\"Übervölkerungs\"konstruktionen in der deutschen Bevölkerungsgeschichte und Paul Momberts Kritik 1933. Eine Fallstudie zur Produktion und Dekonstruktion wissenschaftlicher Mythen 1929-1976

Werner Lausecker
Mit Bezug auf Michel Foucaults Analysen einer 'Bio-Politik der Bevölkerung' untersucht diese Fallstudie 'Übervölkerungs'konstruktionen in den deutschen Geschichtswissenschaften. Anhand von Arbeiten von Werner Conze und Wolfgang Köllmann wird für die Zeit nach 1945 die Durchsetzung eines Modells einer angeblichen 'Übervölkerung' im 19. Jht. beschrieben, das bereits in den Geschichts- und Sozialwissenschaften im Nationalsozialismus präsent war. In dem Zusammenhang wird aufgezeigt, dass der Begriff 'Biopolitik' bereits vor 1933 und während dem Nationalsozialismus in unmittelbarem Zusammenhang mit...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.