Neoltihic enclosure or gelifluction lobe?

Moritz Mennenga, Martina Karle, Imke Brandt, Annette Kramer & Hauke Jöns
Bei Holzhausen, Ldkr. Oldenburg, wurden im Jahr 2010 durch geomagnetische Prospektion Anomalien entdeckt, die auf Grund ihrer Größe und des konzentrischen Verlaufes als Graben- oder Erdwerk zu deuten waren. Um diese Vermutungen zu bestätigen wurden 2010 und 2011 archäologische Ausgrabungen durchgeführt. Da die Strukturen auf diesem Weg nicht zufrieden stellend erklärt werden konnten, wurden zusätzlich bodenkundliche und geologische Untersuchungen vorgenommen. Das Ergebnis, dass es sich um geologische Strukturen handelt, zeigt, wie eingeschränkt die Interpretation von...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.