Kapitalanlagen in Landwirtschaft – Rendite und Risiko

, & Sergej Stimeier
Während die Landwirtschaft in den vergangenen Jahren immer stärker auch von institutionellen Kapitalanlegern als Investmentalternative entdeckt wurde, erscheint es für Privatanleger immer noch recht schwer, in diesem Bereich Geld anzulegen. Es gibt aber inzwischen eine Reihe von Investmentfonds, die sich dem Agrarsektor widmen. Dabei stellt sich allerdings die Frage, ob der Anleger, der Investitionen in die Landwirtschaft wünscht, wirklich genau das erhält. Der Analyse dieses Aspektes widmet sich der erste Teil der Untersuchung, der zeigt,...

9 Related Works

Kapitalanlagen in Landwirtschaft – Rendite und Risiko

, & Sergej Stimeier
Während die Landwirtschaft in den vergangenen Jahren immer stärker auch von institutionellen Kapitalanlegern als Investmentalternative entdeckt wurde, erscheint es für Privatanleger immer noch recht schwer, in diesem Bereich Geld anzulegen. Es gibt aber inzwischen eine Reihe von Investmentfonds, die sich dem Agrarsektor widmen. Dabei stellt sich allerdings die Frage, ob der Anleger, der Investitionen in die Landwirtschaft wünscht, wirklich genau das erhält. Der Analyse dieses Aspektes widmet sich der erste Teil der Untersuchung, der zeigt,...

Kapitalanlagen in Landwirtschaft – Rendite und Risiko

, & Sergej Stimeier
Während die Landwirtschaft in den vergangenen Jahren immer stärker auch von institutionellen Kapitalanlegern als Investmentalternative entdeckt wurde, erscheint es für Privatanleger immer noch recht schwer, in diesem Bereich Geld anzulegen. Es gibt aber inzwischen eine Reihe von Investmentfonds, die sich dem Agrarsektor widmen. Dabei stellt sich allerdings die Frage, ob der Anleger, der Investitionen in die Landwirtschaft wünscht, wirklich genau das erhält. Der Analyse dieses Aspektes widmet sich der erste Teil der Untersuchung, der zeigt,...

Berichte über Landwirtschaft - Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft, Band 91, Heft 2, August 2013

Bundesministerium Für Ernährung Und Landwirtschaft
Erfolgreiche Umsetzung von Bioenergiedörfern in Deutschland – Was sind die Erfolgsfaktoren?
Das Thema Vermaisung im öffentlichen Diskurs
Entwicklungsperspektiven der Bioenergiebranche im Vergleich zwischen unterschiedlich strukturierten Wirtschaftsräumen
Attraktivität einer landwirtschaftlichen Tätigkeit – Einflussfaktoren und Gestaltungsmöglichkeiten
Zuchtgeschichte der Deutschen Holsteinrinder
Kapitalanlagen in Landwirtschaft – Rendite und Risiko

Kapitalanlagen in Landwirtschaft – Rendite und Risiko

, & Sergej Stimeier
Während die Landwirtschaft in den vergangenen Jahren immer stärker auch von institutionellen Kapitalanlegern als Investmentalternative entdeckt wurde, erscheint es für Privatanleger immer noch recht schwer, in diesem Bereich Geld anzulegen. Es gibt aber inzwischen eine Reihe von Investmentfonds, die sich dem Agrarsektor widmen. Dabei stellt sich allerdings die Frage, ob der Anleger, der Investitionen in die Landwirtschaft wünscht, wirklich genau das erhält. Der Analyse dieses Aspektes widmet sich der erste Teil der Untersuchung, der zeigt,...

Entwicklungsperspektiven der Bioenergiebranche im Vergleich zwischen unterschiedlich strukturierten Wirtschaftsräumen

, Birgit Imelli &
Ziel der vorgestellten Untersuchung ist es, räumlich differenzierte Erkenntnisse über die Struktur und die Standortanforderungen des Bioenergiesektors zu gewinnen sowie Anhaltspunkte für die weitere Entwicklung dieses Wirtschaftsbereiches aufzuzeigen. Auf der Grundlage des Cluster-Konzepts gliedert sich die Untersuchung in eine schriftliche Befragung von 560 Bioenergieunternehmen und eine mündliche Befragung über 20 leitfadengestützte Interviews mit Branchenexperten. Die Untersuchungsregionen bilden Südhessen, einer der wirtschaftsstärksten Zentralräume Europas, sowie Mittelhessen, das als typischer Zwischenraum Struktureigenschaften eines Zentralraums wie auch eines...

Zuchtgeschichte der Deutschen Holsteinrinder

&
Die Wiege des "alten" Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrindes (DSN) stand vor mehr als 150 Jahren in den Marsch- und Niederungsgebieten im Nordsee-Raum. Auch die Zucht der nordamerikanischen Holstein-Friesian (HF) geht auf Schwarzbunte Rinder – vor allem holländisch-friesischer Herkunft – zurück.Die deutlich höhere Milchmengenveranlagung der HF – in Verbindung mit der Möglichkeit der Nutzung verbesserter Biotechniken (zumBeispiel Langzeitlagerung von Sperma oder Embryonentransfer) – führten ab Mitte der 1960er Jahren zu einer Verdrängungskreuzung mit HF in den westlichen...

Attraktivität einer landwirtschaftlichen Tätigkeit – Einflussfaktoren und Gestaltungsmöglichkeiten

, André Tegtmeier &
Nach allen demografischen Prognosen wird die produktive Bevölkerung in Deutschland stark sinken. Damit stellt sich für die Landwirtschaft die Frage, wie in der Zukunft eine ausreichende Versorgung mit qualifizierten Kräften gewährleistet werden kann. Vor diesem Hintergrund wurden Fach- und Hochschüler, landwirtschaftliche und nicht-landwirtschaftliche Arbeitnehmer sowie landwirtschaftliche Unternehmer zu ihren Präferenzen und Wahrnehmungen befragt. Die Ergebnisse zeigen erstens, dass Außenstehende eine landwirtschaftliche Tätigkeit im Vergleich zu den Wahrnehmungen von landwirtschaftlich Beschäftigten zu negativ einschätzen und zum...

Das Thema Vermaisung im öffentlichen Diskurs

& Anna-Katharina Dhungel
Ziel dieses Beitrags ist eine Analyse des öffentlichen Diskurses um das Thema Vermaisung. Eine solche Analyse ist von Relevanz, da Mediendiskurse sowohl die öffentliche Meinung als auch Politikentscheidungen beeinflussen. Mithilfe einer Diskursanalyse identifizieren wir die Akteure, die die Debatte maßgeblich prägen sowie die wichtigsten Argumente. Über eine darauf aufbauende Clusteranalyse wird untersucht, welche Akteure ähnliche Argumentationsstrukturen besitzen und damit am ehesten als wechselseitige Fürsprecher und Bündnispartner in Frage kommen. Als zentrale Ergebnisse lassen sich festhalten,...

Erfolgreiche Umsetzung von Bioenergiedörfern in Deutschland – Was sind die Erfolgsfaktoren?

, &
Zwanzig Bioenergiedorfprojekte wurden hinsichtlich ihrer Vielfältigkeit in Bezug auf Vorgehensweise bei der Projektumsetzung, der gewählten Anlagenkonfiguration, dem Akteurskreis, der Wirtschaftlichkeit sowie der Wärmepreisgestaltung analysiert, um daraus Schlüsse für eine erfolgreiche Implementierung von Bioenergiedörfern zu ziehen.Als wichtiges Fazit kann gezogen werden, dass kein Bioenergiedorf in Bezug auf Projekthistorie und Umsetzung dem anderen gleicht und in jedem Dorf individuelle Wege und Lösungen zur Umsetzung des Projektes beschritten wurden. Unterschiede gibt es insbesondere bei der Anlagenkonfiguration und dem...

Resource Types

  • Text
    9

Publication Year

  • 2013
    9

Registration Year

  • 2013
    9

Data Centers

  • Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
    9