Das Problem der Kugelpackung

Maria Dostert, Stefan Krupp & Jan Hendrik Rolfes
Wie würdest du Tennisbälle oder Orangen stapeln? Oder allgemeiner formuliert: Wie dicht lassen sich identische 3-dimensionale Objekte überschneidungsfrei anordnen? Das Problem, welches auch Anwendungen in der digitalen Kommunikation hat, hört sich einfach an, ist jedoch für Kugeln in höheren Dimensionen noch immer ungelöst. Sogar die Berechnung guter Näherungslösungen ist für die meisten Dimensionen schwierig.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.