Investitionsbedarf für Milchviehlaufställe

Jürgen Gartung, Kerstin Uminski, Melanie Hartwig & Christel Hoch
Zur Erzielung eines ausreichenden Einkommens ist die Ausweitung der Milchviehherden in vielen Betrieben unumgänglich. Immer mehr Bestände umfassen 100 und mehr Kühe. Vom Institut für Betriebstechnik und Bauforschung wurden im Rahmen des KTBL-Arbeitsprogramms neue Kalkulationsunterlagen zum Investitionsbedarf für Milchviehlaufställe erarbeitet. Neue Bauweisen und technische Systeme wurden nach der Kostenblockmethode analysiert. Nach dem Baukastenprinzip können hiermit die Kosten für offene oder geschlossene Bauweise, verschiedene Melksysteme und unterschiedliche Bestandsgrößen abgeschätzt und verglichen werden.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.