Pilotstudie zur Anwendbarkeit eines integrierten Konzeptes zur dezentralen Behandlung von Abwasser und Abfall

Henrich Röper
Das in dieser Arbeit untersuchte Verfahren INKONDA basiert auf der Verknüpfung von Membran- und Biogastechnologie und setzt diese in einem Gesamtkonzept für dezentrale Anwendungen um. Im Pilotmaßstab wurde ein vollautomatischer Anlagenbetrieb untersucht, in dem die Prozessbausteine Membranstufe, Anaerobstufe und Gärrestentwässerung als komplett geschlossenes System aufeinander abgestimmt operierten. Das Untersuchungsprogramm hinsichtlich qualitativer Eigenschaften der Endprodukte beinhaltete Vegetationsversuche, Analyse von Hygieneparametern einschließlich endokriner Substanzen, Geruchsuntersuchungen, Nährstoffanalytik, Heizwerttest und eine Versuchsreihe zur Pelletierung und Konditionierung.
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our Documentation.