Wertstromanalyse und -design für Auftragsfertiger

Christoph Koch
Die vorliegende Arbeit entwickelt eine Wertstrommethode für Auftragsfertiger zur Analyse und Verbesserung der logistischen Zielgrößen. Die Vor-Ort-Aufnahme von Termintreue, Durchlaufzeit und Bestand ist das zentrale Element der Analysephase, die zusätzlich die Erfassung der aktuellen Konfiguration der Fertigungssteuerung beinhaltet. Die Wertstromanalyse schließt mit der Darstellung der Wertstromkarte. Das anschließende Wertstromdesign wendet erprobte und für Auftragsfertiger relevante Verfahren der Produktionsplanung und -steuerung an. Es umfasst neben der Terminierung die Aufgaben der Fertigungssteuerung Auftragsfreigabe, Reihenfolgebildung und Kapazitätssteuerung.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.