Ein Beitrag zum Brückenflattern: Nachweis am ebenen Ersatzsystem und Einfluß des Profils

Uwe Starossek
Dynamisch-aeroelastische Instabilität von Brücken kann je nach Querschnittsausbildung als gekoppeltes Biege-Torsions-Flattern oder als entkoppeltes Torsionsflattern auftreten. Zu ersterem neigen Brücken mit plattenähnlichem, zu letzterem Brücken mit nichtplattenähnlichem Profil. Ein rechnerischer Nachweis des Torsionsflatterns auf der Grundlage gemessener aerodynamischer Beiwertfunktionen entspricht im Prinzip dem Nachweis des gekoppelten Flatterns, kann gegenüber diesem aber weitgehend vereinfacht werden. Die theoretischen Grundlagen für den Nachweis gekoppelten Flatternsen am ebenen Ersatzsystem und den vereinfachten Nachweis entkoppelten Torsionsflatterns werden erörtert. Weiterhin werden...
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our Documentation.