Phononenspektroskopie im Quanten-Hall-Effekt-Regime

Fritz Schulze Wischeler
In dieser Arbeit wurde der Quanten-Hall-Effekt mit Hilfe von Phononen untersucht. Ziel der Arbeit war es, die thermodynamischen Eigenschaften von zweidimensionalen Elektronensystemen und Größe der Energielücken im fraktionalen Quanten-Hall-Effekt präzise zu vermessen. So gelang es, die Composite-Fermion-Masse und Landé g-Faktoren zu bestimmen. Darüberhinaus konnte die spezifische Wärme eines zweidimensionalen Elektronensystemens für diverse Füllfaktoren gemessen werden, einer thermodynamischen Größe, für die bisher keine experimentelle Technik zur Verfügung stand.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.