Polizeiliche Kriminalstatistik für den Freistaat Thüringen. Jahrbuch 2016

(:Unkn) Unknown
In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten rechtswidrigen (Straf-)Taten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche ausgewiesen. Nicht erfasst werden Verkehrsdelikte, mit Ausnahme der §§ 315, 315b StGB und § 22a StVG. Staatsschutzdelikte sind nicht Bestandteil der PKS. Straftaten nach Landesgesetzen des Nebenstrafrechts werden, mit Ausnahme des Landesdatenschutzgesetzes, nicht erfasst. Bekannt gewordene Fälle werden nach dem Tatortprinzip erfasst, d. h. die Tat muss sich im Freistaat ereignet haben. Jeder Tatverdächtige wird für den...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.