Orbitverdichtung mittels Kalman-Filterung am Beispiel der Satellitenmission GRACE

Benedikt Leinss
Das übergeordnete Thema der vorliegenden Arbeit ist die Verdichtung von Satellitenorbits. Grundsätzlich besteht hierbei die Aufgabe darin, für einen gegebenen Orbit eine korrespondierende Satellitenbahn mit einer höheren zeitlichen Auflösung zu bestimmen. Eine solche Orbitverdichtung ist etwa bei einigen Ansätzen zur Schwerefeldbestimmung aus Level-1B-Daten der Satellitenmission GRACE nötig, weil dabei die GRACE-Navigationslösungen mit den K-Band-Beobachtungen zu kombinieren sind und sich diese Datensätze gerade hinsichtlich ihrer zeitlichen Abtastung unterscheiden. Angesichts dieser Situation wird hier eine Orbitverdichtung mittels...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.