Modellierung der Schnittgeometrie beim Schneiden mit dem Wasserabrasivstrahl

Axel Henning
Das Schneiden mit dem Wasserabrasivstrahl hat sich in vielen Bereichen der industriellen Fertigung etabliert. Insbesondere bei Anwendungen mit hoher geforderter Präzision und mehrachsiger Bearbeitung sind bislang aufwändige und hauptzeitbelastende Parameter- und Schnittpfadoptimierungen erforderlich. Mit wirksamen Werkzeugen zur Optimierung des Prozesses ist eine breite industrielle Erschießung dieser wirtschaftlich interessanten Anwendungen zu erwarten. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden daher auf Basis der Modellierung der Wirkzusammenhänge die Grundlagen für eine weit reichende Unterstützung des Anwenders gelegt. Ausgehend...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.