Hybrides Registrierungsverfahren für die navigierte Schädelbasischirurgie

Dirk Malthan
Der Begriff der navigierten Chirurgie bezeichnet in der Medizin die Durchführung von Operationen auf der Basis von Bildmaterial des Patienten, welches vor dem Eingriff angefertigt wurde. Um während der Operation die Lage von chirurgischen Werkzeugen relativ zu den Bilddaten bestimmen zu können, ist die Definition einer geometrischen Beziehung zwischen den Koordinatensystemen der Bilddaten und des Patienten, die Registrierung, notwendig. Für die Durchführung der Registrierung existieren zwei prinzipielle Ansätze, welche auf der manuellen Zuordnung sich entsprechender...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.