Komplexitätsmanagement. T. 1

Michael Reiß
In der Betriebswirtschaftslehre zeichnen sich Bestrebungen zur Einrichtung einer Managemensparte "Komplexitätsmanagement" ab. Dabei wird ein mehrdimensionales, relationales Komplexitätskonzept zugrundegelegt, welches Massenphänomene ebenso wie Chaosphänomene abdeckt. Alle Managementansätze zur Kompexitätshandhabung bauen auf den theoretischen Gesetzmäßigkeiten einer Komplexitätsmechanik auf. Mit Hilfe eines Basisinstrumentariums aus Maßnahmen zur Dimensionierung, Differenzierung, Spezifizierung und Stabilisierung wird das Ziel einer optimalen Komplexität des Unternehmungsgeschehens verfolgt.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.