Nanostrukturiertes flüssigphasengesintertes Siliziumcarbid

Karin Wetzel
Am Max-Planck-Institut für Metallforschung wird seit etwa 1993 intensiv flüssigphasengesintertes Siliziumcarbid-Keramik (LPS-SiC) untersucht. Ein wesentliches Ziel ist hierbei, durch Gefügedesign und Optimierung der Sinterprozesse und -additive die mechanischen Eigenschaften zu verbessern. Die vorliegende Arbeit zeigt einen Weg auf, wie durch Modifikationen der klassischen pulvermetallurgischen Herstellungsroute für flüssigphasengesintertes SiC vollständig verdichtete Gefüge mit mittleren Korngrößen deutlich unter 100 nm erhalten werden können. Ausgegangen wird hierbei von kommerziell käuflichen SiC Pulvern mit einer durchschnittlichen Korngröße von 50...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.