Handlung - Identität - Verstehen : von der Handlungstheorie zur Geisteswissenschaft

Christoph Hubig
Der Titel "Handlung, Identität, Verstehen. Von der Handlungstheorie zur Geisteswissenschaft" signalisiert zum einen, daß die Problematik der Handlungstheorien in den Bereich einer Theorie des Verstehens verweist. Auf der anderen Seite sollen Methodologie und Rechtfertigungsprobleme der Geisteswissenschaft, des Idealtyps verstehender Wissenschaft, durch ihre Fundierung in der Handlungstheorie präzisiert und einer Lösung zugeführt werden. Dieser Zusammenhang ist notwendig. Denn die Probleme der Handlungstheorien sind Reflexionsprobleme, d.h. sie entstehen, wenn das Erkenntnissubjekt zugleich das Erkenntnisobjekt ist. Reflexion ihrerseits...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.