Sylow numbers in character tables and integral group rings

Iris Köster
Wir untersuchen die Frage, ob die Sylowzahlen durch Charaktertafeln, ganzzahlige Gruppenringe oder Klassenstrukturen vom Typ JHS bestimmt sind. Zunächst geben wir eine Formel für Sylowzahlen von Gruppen mit zwei verschiedenen minimalen Normalteilern an, die sich aus den Sylowzahlen von Quotientengruppen zusammensetzt. Bei Klassenstrukturen vom Typ JHS ist die p-Sylowzahl bestimmt, falls G zyklische p-Sylowgruppen hat, metanilpotent überauflösbar ist. Zusätzlich bestimmen Charaktertafeln die Sylowzahlen, falls G höchstens eine nichtzyklische p-Sylowgruppe hat oder G eine (2-)Frobenius-Gruppe ist....
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.