Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren

Wolfgang Reisig, Karsten Schmidt & Christian Stahl
Zur adäquaten Nutzung von Workflow-Implementierungen kommunizierender Geschäftsprozesse werden Konzepte vorgeschlagen, die von konkreten Implementierungen abstrahieren. Auf der Basis von Petrinetzen werden unterschiedliche Varianten der Bedienbarkeit von Workflows charakterisiert und dafür Entscheidungsalgorithmen vorgestellt. Die Angemessenheit des Ansatzes wird am Beispiel der Semantik von Komponenten der Geschäftsprozess-Modellierungssprache BPEL demonstriert.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.