Who wins?

Michael Seadle
Dieser Beitrag untersucht, unter welchen Bedingungen Autoren ökonomisch davon profitieren können, dass sie ihre Werke unter einer Creative-Commons-Lizenz frei verfügbar machen. Methodisch werden anthropologische Techniken angewandt, die die sozialen Rahmenbedingungen in bestimmten Kulturen und Mikrokulturen der euro-amerikanischen akademischen Welt untersuchen. Ziel ist, die Bedingungen zu benennen, unter welchen Open Access insbesondere für akademische Autoren von Vorteil ist.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.