Ein Verfahren zur mikrorechnergestützten Echtzeitanalyse von Atemsignalen

Elke Kühnel, Olaf Hochmuth & Henning Cammann
Die Atmung spielt eine wichtige Rolle bei der Bewertung der Wirkung einer psychischen Belastung auf den menschlichen Organismus. Für die Auswertung von Atemsignalen in Echtzeit wird ein 8-Bit-Mikrorechner verwendet, mit dessen Hilfe die Erkennung des Inspirationsbeginnes auf der Basis einer Walshtransformation möglich ist. Auf der Grundlage der identifizierten Atemzüge können weitere Parameter zur Beschreibung von Veränderungen der Atmung berechnet werden.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.