Ergebnisse einer Pilotstudie

Cristof Haubner
Im Rahmen einer Sepsis-Diagnostik-Studie (Pilotstudie) wird ein selbst entwickeltes patentrechtlich geschütztes Biosensorsystem (Zytotoxizitätstest) unter Verwendung der etablierten humanen Hepatoblastomzelllinie HepG2/C3A vorgestellt. Es soll der frühzeitigen Diagnose eines Leberschadens bzw. Leberversagens dienen. In einem standardisierten Mikrotiterplatten-Assay wird die Toxizität des Patientenplasmas auf zellulärer Ebene erfasst. Nach kurzer Inkubation wurde die Zellvitalität (XTT-Test, LDH-Freisetzung), die Cytochrom 1A2-Aktivität (Ethoxyresorufin-Test) und die Proteinbiosynthese (Mikroalbumin) gemessen.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.