Intraoperative Infrarot-Thermographie zur Erfassung der Hirnoberflächentemperatur bei Hirntumoroperationen

Andrea Külzer
Ziel der vorliegenden Arbeit war es, unter Narkosebedingungen die Abhängigkeit der Hirntemperatur von verschiedenen Einflussfaktoren während supratentorieller neurochirurgischer Eingriffe zu ermitteln. Es wurde deutlich, dass vor allem die Körperkern- und Raumtemperatur einen Einfluss auf die Hirnoberflächentempertur besitzen. Die Bedeutung der relativen Luftfeuchtigkeit ist als geringer einzustufen.
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.
We found no citations for this text. For information on how to provide citation information, please see our documentation.