null Modulation des postoperativen Schmerzlevels durch anästhesiologische Regionalverfahren in einem traumatologisch-orthopädischen Patientengut

Niklas Daniel Leubert
Ziel dieser Arbeit war es, den aktuellen Stand der postoperativen Schmerztherapie nach definierten traumatologisch-orthopädischen Extremitäteneingriffen an der Klinik für Unfall,- Hand und Wiederherstellungschirurgie zu charakterisieren. Es sollte die Schmerzintensität über die ersten 3 postoperativen Tage anhand eines Fragebogens ermittelt werden und mögliche Unterschiede zwischen dreier im Vorfeld der Studie gebildeter Gruppen untersucht werden. Außerdem sollten unterschiedliche anästhesiologische Regionalverfahren miteinander vergleichen werden.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.