Hat der Zugang durch den Musculus pronator quadratus bei der palmaren winkelstabilen Plattenfixation distaler Radiusfrakturen Einfluss auf die Pronationskraft?

Anna Maria Maksimow
Die palmare winkelstabile Plattenosteosynthese der instabilen distalen Radiusfraktur ist zum Versorgungsstandard geworden. Kontrollierte Nachuntersuchungen mit Pronations- und Supinationskraftmessungen im postoperativen Verlauf haben bis dato kaum stattgefunden. Die Studie ging im Besonderen der Frage nach, ob und in welchem Maße sich die Pronationskraft, kurzfristig und mittelfristig, von der palmaren Plattenosteosynthese mit Inzision des Musculus pronator quadratus, beeinflusst zeigt.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.