null Einfluss einer edukativen Intervention auf Hausarztebene auf die patientenseitig wahrgenommene Patientenzentrierung und den Anteil an der Entscheidungsfindung

Eva Drewelow
In der Versorgung von „schlecht eingestellten“ Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 stoßen Patienten und Hausärzte häufig an Grenzen. Anhand von Daten des cRCT DEBATE wurde untersucht, ob eine komplexe edukative Intervention auf Hausarztebene die patientenseitig wahrgenommene Patientenzentrierung und den Anteil an der Entscheidungsfindung erhöht. Es wurde keine signifikante Verbesserung der Patientenzentrierung und der Beteiligung an der Entscheidungsfindung nachgewiesen. Die methodischen Erkenntnisse trugen wesentlich zur Verbesserung von Studiendesigns in der Versorgungsforschung bei.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.