Auslandsaufenthalte als Instrument der Internationalisierungsarbeit in der beruflichen Bildung Möglichkeiten und Grenzen einer Mobilitätspädagogik

Britta Will
Forschungsbasierte Erkenntnisse darüber, wie berufliche Schulen die umfangreichen Aufgaben der Internationalisierungsarbeit in der Praxis organisieren oder wie sich die verantwortlichen Lehr- und Ausbildungsfachkräfte professionalisieren, gibt es bisher nicht. Das Dissertationsprojekt widmet sich dieser Forschungslücke und untersucht im Fokus des Förderprogramms Erasmus Plus in zwei perspektivischen Studien Aufgaben und Anforderungen aber auch verfolgte Umsetzungsstrategien und Handlungskonzepte des schulischen Bildungspersonals an beruflichen Schulen.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.