Weiterentwicklung von Bewertungswerkzeugen zur Charakterisierung der Versorgungssituation von Milchkühen mittels Daten aus der Milchkontrolle

Julia Steffanie Glatz-Hoppe
Anhand von 7,4 Mio. Milchkontrollen wurden 15 Milch- und Zweinutzungsrassen verglichen und neue Schemata zur Beurteilung der Versorgung von Milchkühen abgeleitet. Die Validierung erfolgte mit Daten des Testherdenprojekts der RinderAllianz GmbH sowie mit Futter- und Nährstoffaufnahmen und Stoffwechseldaten aus dem deutschlandweiten Verbundprojekt optiKuh. Mit der neuen Dummerstorfer Fütterungsbewertung steht Milcherzeugern ein aussagekräftiges Bewertungswerkzeug zur Verfügung, mit dem eine ausgewogene Ernährung laktierender Kühe und eine ressourcenschonende Versorgung umgesetzt werden können.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.