Leitliniengerechte Therapie bei Herzinsuffizienz

B. Riens & J. Bätzing-Feigenbaum
Die Herzinsuffizienz stellt eine der häufigsten internistischen Krankheiten dar und steht an erster Stelle der Gründe für eine stationäre Krankenhausaufnahme. Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass eine Therapie nach evidenzbasierten Leitlinien die Letalität und Morbidität der Patienten senken, sowie die Lebensqualität verbessern kann. In der vorliegenden Studie soll untersucht, in wie weit eine leitliniengerechte Behandlung der Patienten mit Linksherzinsuffizienz in Deutschland erfolgt und in welchem Umfang regionale Variationen dabei eine Rolle spielen. Grundlage der vorliegenden...
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our Documentation.