Urbanität: neue Dimension zur Beschreibung der sozioregionalen Lage

Mandy Schulz, J. Bätzing-Feigenbaum, Maike Schulz & D. Von Stillfried
Mit der Neufassung der Richtlinie für die ambulante vertragsärztliche Bedarfsplanung wurde neuartiger Gestaltungsspielraum hinsichtlich der Berücksichtigung regionaler Besonderheiten eröffnet [1]. Wie in den tragenden Gründen zur Beschlussfassung formuliert, gehören hierzu „… insbesondere die regionale Demografie bzw. Morbidität, räumliche Faktoren oder auch besondere Versorgungslagen. Gut gesichert ist auch der Zusammenhang zwischen sozioökonomischen Faktoren und der Morbidität einer Bevölkerung.“ Im vorliegenden Beitrag wird anhand deutschlandweiter kreisbezogener Indikatoren der amtlichen Statistik eine mögliche Charakterisierung regionaler sozioökonomischer Besonderheiten (=...
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our Documentation.