Die Ära Kohl liegt wie Mehltau auf der Gesellschaft: Günter Grass will sich für Oskar Lafontaine als Bundeskanzler einsetzen (Teaser mt O-Ton)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzer Vorbericht (Teaser) zu einer Sendung über den Bundestagswahlkampf der SPD und Oskar Lafontaine. Grass: Gerhard Schröder kann durch "Demagogie" keine Stimmen bekommen; darin seien ihm Innenminister Kanter und die CDU überlegen; die SPD müsse auf das setzen, was "für manche Leute langweilig ist"; der Mann mit den "weiterreichenden politischen Ideen" sei Oskar Lafontaine.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.