Warum der PEN nicht unpolitisch ist: PEN-Kongress: Schreiben in friedloser Welt 2006

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Distanz des PEN zur Tagespolitik vs. brennende weltpolitische Probleme? Strasser: eine Einmischung des PEN in die Weltpolitik sei zwar unvermeidlich, dabei müsse er sich aber von Parteipolitik fernhalten und tue dies auch; der Einsatz für die Freiheit des Wortes führe zu direkten Konflikten mit den Staaten und Gesellschaftsgruppen, die diese Freiheit nicht zuließen; daher könne der PEN gar nicht unpolitisch sein; Frage: Günter Grass hat bei der Eröffnung ein Plädoyer gegen die amerikanische Politik...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.