Bremen im Schwarzbuch: Günter Grass Stiftung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzbericht über den Umgang des Bremer Senats mit Steuergeldern: Der Bund der Steuerzahler behauptet, der Bremer Senat habe Steuergelder verschwendet, und zwar einerseits mit dem Verkauf und der anschließenden Rück-Mietung des Siemenshochhauses, andererseits mit einer umstrittenen Zahlung an die Günter Grass Stiftung in Höhe von 500 000 Euro; der Bund der Steuerzahler spricht von Haushaltsuntreue, die Staatsanwaltschaft ermittelt in der Sache.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.