Über den Hunger, wie er beschrieben und schriftlich verbreitet wurde - Günter Grass und der menschengemachte Mangel: Vortrag von Dr. Anselm Weyer im Rahmen des Kongresses "Menschen sind Tiere, die kochen können"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Dr. Anselm Weyer, Bremen Worüber ich schreibe heißt das programmatische Gedicht aus Der Butt, in dem Günter Grass einen Ausblick von dem gibt, was den Leser auf den folgenden etwa 700 Seiten erwartet. Der Roman, der als „erzählendes Kochbuch“ in Aus dem Tagebuch einer Schnecke angekündigt wurde, beinhaltet nun jedoch nicht nur die „Rezeptgeschichten“ (5:699) , die bereits von Goldmäulchen in den Hundejahren lauthals gefordert wurden. Der Erzähler in all seinen Zeitweilen berichtet zudem über...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.