Über das Messen von Wellenbeanspruchungen mittels DMS bei begrenzter Drahtzahl

S. Hofmann
Sollen Belastungen bzw. Beanspruchungen auf rotierenden Bauteilen gemessen werden, kann in einigen Fällen die Anzahl der zur Verfügung stehenden Messdrähte stark begrenzt sein. Dieser Artikel stellt einen Lösungsansatz vor, wie bei begrenzter Drahtzahl möglichst viele Beanspruchungsgrößen einer Welle mittels Dehnungsmessstreifen (DMS) ermittelt werden können.
This data center is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our Documentation.