Erinnerungen an meinen Vater David Katz

Theodor Katz
Aus der Sicht seines im Jahre 1920 geborenen Sohnes wird eine sehr persönliche Erinnerungsbilanz an seinen Vater, den deutschen und später schwedischen Psychologen David Katz (1884-1953), vorgelegt. Eingangs wird darauf verwiesen, dass es bereits zwei Veröffentlichungen wissenschaftlicher Art zum Lebenslauf von Katz gebe. Die eigenen Darstellungen sind eher auf die Ereignisse mit und in der Familie bezogen und sind eher wertvoll als atmosphärische Schilderungen eines Insiders. Als zeitliche Fixpunkte lassen sich nennen: Geburt 1884 in...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.