Ignace Meyerson - ein bedeutender Wegbereiter der Historischen Psychologie

Heinz Happ
Der in der deutschsprachigen historischen Psychologie kaum bekannte Ignace Meyerson (1888-1983) hat in Frankreich seit den dreißiger Jahren eine "psychologie historique" entwickelt. Er betont zwar stark den Unterschied des Menschen vom Tier, wendet sich aber zugleich gegen den Begriff der einen unveränderlichen Menschennatur. Statt dessen ist für ihn alles Psychische zeitlich und örtlich variabel. Das Seelische des Menschen drücke sich vor allem in seinen Hervorbringungen und Institutionen aus und könne von diesen her erschlossen werden....
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.