Optimierung der Einlasskanalgeometrie eines Ottomotors mit Hilfe transienter CFD Simulationen

Martin Hofer
Zur Reduzierung der Emissionen und des Kraftstoffverbrauchs werden moderne Verbrennungsmotoren kontinuierlich weiterentwickelt. Bei der Geometrieoptimierung einzelner Bauteile nimmt die numerische Strömungssimulation (CFD) eine immer wichtigere Rolle ein. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine Prozesskette zur Einlasskanaloptimierung mit Hilfe von numerischen Strömungssimulationen vorgestellt, die eine bereits vorhandene Methode weiterentwickelt. Gängige Verfahren verwenden zur Beschreibung der Ladungsbewegung eine stationäre Kennzahl, was insbesondere bei alternativen Ventilhubstrategien, wie dem frühen Schließen der Einlassventile, eine starke Vereinfachung darstellt. Mit einer...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.