Das Stift Seckau und die Universität Wien im Mittelalter

Harald Berger
Nachdem im Band Libri Seccovienses ein Gesamtüberblick der Philosophica und Theologica unter den mittelalterlichen Seckauer Handschriften der Universitätsbibliothek Graz gegeben wurde, werden hier besonders Handschriften mit Bezug zur mittelalterlichen Universität Wien untersucht.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.