Andreas Barthelmess (2020): Die große Zerstörung. Was der digitale Bruch mit unserem Leben macht. Berlin: Dudenverlag, 256 S., ISBN: 978-3-411747337, 18,- (D)

Rudi Renger & Alexander Sochor
Einen guten Überblick gibt der Berliner Unternehmer und Publizist Andreas Barthelmess in seinem ersten Buch „Die große Zerstörung. Was der digitale Bruch mit unserem Leben macht“. Der Autor kommentiert den mittlerweile fast unüberschaubaren Themenkomplex „Digitalisierung“ und den dadurch bedingten schnellen Wandel vieler Lebensbereiche. Er erwähnt, meist flott formuliert und durchaus pointiert, Themen wie Internetkonzerne, Künstliche Intelligenz und Beherbergungsplattformen ebenso wie politische Parteien, Monopole und die Auflösung von Familienverbänden und führt so, oft anhand der eigenen...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.