Wahrscheinlicher Fall einer Reinfektion durch Legionella pneumophila

Udo Buchholz, Franziska Reber, Ann-Sophie Lehfeld, Bonita Brodhun, Walter Haas, Benedikt Schaefer, Fabian Stemmler, Christina Förster, Corinna Gagell, Christian Lück, Ronny Gamradt, Maxi Heinig, Christian Meisel, Uwe Kölsch, Martin Eisenblätter & Heiko J. Jahn
In Deutschland wird die Legionärskrankheit in der Regel durch die Spezies Legionella (L.) pneumophila verursacht. Von rezidivierenden Fällen der Legionärskrankheit wird selten berichtet, sie sind entweder auf eine zweite Infektion (Reinfektion) oder auf einen Rückfall (Wiederaufflammen; engl. relapse) einer zwischenzeitlich ruhenden/gebesserten, aber nicht völlig ausgeheilten Erkrankung zurückzuführen. Wir berichten über einen Fall einer rezidivierenden Legionärskrankheit bei einer 86-jährigen Patientin mit einer Erkrankung durch L. pneumophila Serogruppe 1, monoklonaler Antikörpersubtyp Knoxville, Sequenztyp unbekannt. Zwischen den beiden,...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.