MRSA in Sachsen-Anhalt

Matthias Holfeld & Carina Helmeke
Der direkte MRSA-Nachweis in Blut oder Liquor ist seit 2009 gemäß IfSG meldepflichtig und dient der epidemiologischen Beurteilung invasiver MRSA-Infektionen. Nach deutlicher Zunahme war MRSA in den letzten Jahren in Europa und seit 2012 in Deutschland rückläufig. Entgegen dem deutschlandweiten Trend waren die Meldeinzidenzen für Sachsen-Anhalt (mit Ausnahme des Jahres 2014) ansteigend und lagen deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt. Zur epidemiologischen Beurteilung von MRSA in Sachsen-Anhalt wurde eine Studie im Rahmen des Hygienenetzwerks Sachsen-Anhalt (HYSA)...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.