Analyse der post-entry Prozesse des rekonstituierten humanen endogenen Retrovirus HERV-K113 im Vergleich zu weiteren Beta-Retroviren

Luise Krüger
Das humane Genom besteht zu etwa 8% aus retroviralen Sequenzen, den Humanen Endogenen Retroviren (HERV). Davon umfasst die HERV-K(HML-2) Familie die jüngst integrierten Elemente und ist die einzige Gruppe, welche humanspezifische Proviren enthält. Mit HERV-K113 wurde ein Provirus entdeckt, welches vollständige offene Leserahmen für alle viralen Proteine enthält, jedoch aufgrund post-insertionaler Mutationen keine infektiösen Viruspartikel mehr bilden kann. Trotz zahlreicher Nachforschungen konnte bisher kein replikationskompetentes Provirus im Menschen nachgewiesen werden. Das Verschwinden der exogenen Vorläufer...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.