Stärkere Integration - mangelnde Legitimation? : der Einfluss des Europäischen Parlaments auf die WWU-Governance seit Beginn der Euro-Krise am Beispiel des Six-Packs und Fiskalpakts

Thomas Walli
Im Bereich der Wirtschafts- und Währungsunion wurden seit Ausbruch der Finanz- und Eurokrise 2008/09 mehrere Veränderungen implementiert und zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, um die engere Koordinierung der Wirtschafts- und Fiskalpolitik der europäischen Mitgliedstaaten zu gewährleisten. Die Kritik, dass es dieser neuen Art von Governance in der Wirtschafts- und Währungsunion durch mangelnde parlamentarische Beteiligung an demokratischer Legitimität fehle, übersieht die Möglichkeiten der Einflussnahme und Mitwirkung des Europäischen Parlaments in der europäischen Gesetzgebung, die auch bei den Gesetzestexten...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.