Anwendung und Verbreitung von intratympanalen Cortisoninjektionen beim idiopatischen Hörsturz – eine Befragung an deutschen HNO-Kliniken

Andreas Glowania, Tobias Schön & Jan Maurer
Einleitung: Der idiopathische Hörsturz ist ein häufiges Krankheitsbild, welches an den Behandler besondere Anforderungen stellt. Er muss eine Entscheidung zwischen „therapeutischen Nihilismus“ vor dem Hintergrund einer unklaren Spontanheilungsrate auf der einen Seite und einer[for full text, please go to the a.m. URL]