Der Einsatz wieder verwendbarer Patienten-Rückflußelektroden (MEGA Soft Dual Cord) im Rahmen der HF-Chirurgie bei Schwerbrandverletzten

S. Dolacinski, R. Hermann, F. Siemers, S. Zimmermann & P. Mailänder
Bei der operativen Versorgung von Schwerbrandverletzten ist die Verwendung von Geräten die HF Strom zum schneiden und koagulieren erzeugen, obligat. Die Anwendung dieser Technik macht die Fixierung einer Neutralelektrode am Patienten erforderlich, wobei in der Regel Einmalartikel in Form von kleinflächigen[for full text, please go to the a.m. URL]