Erste Erfahrungen mit einem Stuhlmanagement-System bei der Behandlung von Schwerbrandverletzten mit perinealer Beteiligung

S. Hellmich, T. Kippenhan, G. Germann & K. Megerle
Die häufige Stuhlkontamination bei Verbrennungen im Gesäßbereich führt oft zu Verlusten von transplantierter Spalthaut, prolongierter Wundheilung und Infektionen. In einigen Fällen ist daher die Anlage eines temporären Kolostomas notwendig. Die Stuhlableitung in einem[for full text, please go to the a.m. URL]