Biomaterialienvielfalt am Beispiel explantierter IPOM-Netze: Rasterelektronenmikroskopische und histologische Befunde

U.A. Dietz, A. Larena-Avellaneda, L. Scheele, M.S. Winkler & C.-T. Germer
Einleitung: Die Implantation von nicht-resorbierbaren Netzen hat mittlerweile einen hohen Stellenwert in der Versorgung von Narbenhernien errungen. Das Konzept der intraperitoneal gelegenen Netze ist einerseits zum – Beispiel auch laparoskopisch – sehr attraktiv (geringes chirurgisches[for full text, please go to the a.m. URL]