Ergebnisse der laparoskopisch assistierten und offenen Coloproktomucosektomie bei Patienten mit Colitis ulcerosa und FAP

J.P. Ritz, A.J. Kroesen, A. Wibmer, N. Slavova & H.J. Buhr
Einleitung: Die Behandlung der Colitis ulcerosa (CU) und der FAP durch eine Coloproktomucosektomie (CPM) gilt als etabliertes Verfahren. Neben dem standardisierten offenen Vorgehen wurden in den letzten Jahren zunehmend auch laparoskopisch assistierte Operationen für diese Patienten durchgeführt.[for full text, please go to the a.m. URL]